Facebook

Region

Der Tag geht zu Ende, Sie fahren durch die Hügellandschaft, um Sie herum nur Weinfelder. Aus den Tälern steigt langsam der Nebel hoch. Am Horizont zeichnen sich die Silhouetten der Dörfer und Burgen ab….. Sie lassen sich verführen zu einem Dinner in eine der vielen Restaurants und geniessen dazu ein Glas robinroter Barbera. Sie schliessen die Augen, hören die Stille und geniessen die Düfte und Gerüche. Piemont, wörtliche Land am Fuss des Berge. Diese Umschreibung sagt alles. Das Piemont umfasst mehr als 550 km an Bergketten die die Landschaft dominieren. Es ist das Land der Weine, Trüffel, Burgen und sanften Hügel bedeckt mit Weinreben, die der Landschaft und dem täglichen Leben Farbe geben.

Viele der schöne Weine der Region sind weltberühmt zum Beispiel :
– die herrlichen roten Weine der Barolo
– die Weine der Barburesco
– der spritzige Moscato aus Asti
– der Weisswein aus Gavi.

Berühmt auch die Piemonteser Küche mit als Höhepunkt der weissen Trüffel aber ebenso bekannt in der Region die „Slowfood“ Bewegung! Auch kulturell und gesellschaftlich hat Piemont einiges zu bieten. Piemont hat eine wichtige Rolle gespielt bei der Vereinigung von Italien wobei die Dynastie von Savoie von grossen einfluss war und wovon die Spuren noch heute sichtbar sind. Malerische Dörfer die einen mitteralterlichen Eindruck erwecken. Viele Schlösser und Burgen die versteckt in den Hügeln der Monferrato liegen und von Weinfeldern umsäumt werden. Piemont muss man entdecken und erleben! Machen Sie einen Anfang und lassen Sie sich überraschen von den grossen und kleinen Dingen einer der schönsten Regionen von Italien.

Mehr Information
Piemont grenzt im Norden an die Schweiz, im Westen an Frankreich und im Süden an Ligurien.